Homepage Kosten - Was man dabei berücksichtigen muss

Der erste Posten ist normalerweise die Domain. Je nach Anbieter unterscheiden sich die Preise - eine .de Domain ist normalerweise bereits für einen Preis unter 1€ im Monat zu haben.

 

Als zweite Position müssen die Gebühren für die genutzten Dienstleistungen berücksichtigt werden. Das fängt beim Webspaces an und reicht bis hin zu den monatlichen Rechnungen, die man bekommt, wenn man einen extra Server dafür anmietet. Nicht vergessen darf man die Kosten, die durch eine Fremdprogrammierung der Seite entstehen. Auch hier sind die Kosten sehr unterschiedlich, da Qualität und Erfahrung bekanntlich ihren Preis haben.

 

Einen weiteren Punkt bei den Homepage Kosten stellt der Traffic dar. Hier ist derjenige gut bedient, der eine monatliche Pauschale ohne Traffic-Begrenzung zahlen muss.

Zu den laufenden Kosten einer Website gehört auch der Aufwand, den man für die Pflege und Aktualisierung betreibt. Das können entweder der Geldwert, der selbst investierten Zeit oder aber die Rechnungen der Dienstleister sein, die die Inhalte und die technische Umsetzung ständig auf dem aktuellsten Stand halten.

 

Eine Alternative bieten Homepage Baukasten Lösungen, bei denen der finanzielle Aufwand gut einschätzbar ist. Im Regelfalle ist hier ein monatlicher Pauschalpreis zu entrichten, bei dem die Kosten für Domain- und Traffic bereits enthalten sind. Die Kosten für einen externen Programmierer kann man sich normalerweise sparen, da man damit seine Website sehr einfach machen kann. Auch Suchmaschinenoptimierung ist damit kein Problem.

 

Werbung ist bei den Homepage Kosten ein weiterer wichtiger Punkt. Dazu gehört auch die Zeit, die man benötigt, um die Seite bei den verschiedenen Verzeichnisdiensten eintragen zu lassen oder sich bei einem Blog darum zu kümmern, die Kommentare zu sichten und unerwünschte Werbelinks zu entfernen.

 

Natürlich kann man mit einer Homepage auch Einnahmen erziehlen, sei es durch Werbebanner, Google Adsense einen Online Shop oder Affiliate Einnahmen.

 

Bei Ihrem Website Projekt wünsche ich Ihnen viel Erfolg!

Kommentare: 1 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Rudolf Bösiger (Mittwoch, 24 August 2011 14:43)

    Guten Tag. Der Wert einer Homepage, was die Erstellungskosten anbelangt, erfährt man unter www.webkalkulator.com. Dort könnt Ihr sehen, wieviel Budget andere investieren, die die Website ausser Haus machen lassen. Viele Grüsse